Heilende Eigenschaften vom Buchweizen Honig

Buchweizen Honig

Von einem goldfarbigen bis zu einem Melasse-braunen Honig, ist Buchweizen Honig einer der ausgeprägtesten Honige in der Welt. Er hat einen starken Geschmack, den einige unangenehm finden, aber er ist auch ein der besten natürlichen Medikamente.

Husten und Erkältungen

Jedes Jahr geben die Leute Milliarden für zuckerhaltige, gefälschte Hustensirupen aus, die mit unnatürlichen Chemikalien und künstlichen Farben gefüllt sind. Was sie wirklich brauchen, ist Buchweizen Honig.

In einer Studie, die in der Archive der Pädiatrie und Jugendmedizin (Dezember 2007) veröffentlicht wurde, hatten Kinder, denen eine kleine Menge von Buchweizen Honig vor dem Schlafengehen gegeben wurde, weniger Husten nachts.Sie schliefen auch besser als die Kinder, denen Dextromethorphan oder gar nichts gegeben wurde.

Das ist genug, um ihn zu empfehlen. Während die Medikamente eine kurzfristige Verbesserung liefern, sind sie Chemikalien, die nur selten unsere Gesundheit verbessern.

Antioxidative Eigenschaften

Es hat sich gezeigt, dass der Buchweizen Honig mehr antioxidativen Eigenschaften als jeder Honig hat. Bienen sammeln Honig und damit Mineralien und Vitamine, die ihre und unsere Körper brauchen, um gesund und stark zu sein.

Diese Nährstoffe werden im Körper verwendet, um das Immunsystem zu stärken und Krankheiten zu bekämpfen. Anstatt künstliche Vitamin C Tabletten oder eine teure Vitamin- und Mineralmischung zu nehmen, kann es viel sicherer und gesünder sein, Buchweizen Honig zu essen.

Antibakterielle und antivirale Eigenschaften

Honig wird von Bienen für vieles mehr genutzt, als nur ihre Jungen zu füttern; er wird auch verwendet, um Krankheiten im Bienenstock zu verhindern. Honig enthält Mineralien und Stoffe, die Bakterien, Viren und Pilze töten.

An einem Ort, der so dicht gepackt ist, kann eine kranke Biene den ganzen Bienenstock krank machen. Es ist wichtig für die Bienen, dass ihre Immunsysteme gut funktionieren, sowohl als Individuen als auch als Bienenstock. Buchweizen Honig, insbesondere, ist hierfür hervorragend. Da er für die Bienen funktioniert, wird er auch für die Menschen funktionieren.

Wie wird Buchweizen Honig gemacht

Buchweizen Honig ist ein Monoflora Honig. Dies bedeutet, dass er aus einer einzigen Pflanzensorte gewonnen wird. In den meisten Fällen werden Bienenstöcke an den Rändern und sogar in der Mitte einer großen Fläche von Buchweizen gestellt. Das Buchweizen wird als Nahrung geerntet, während die Bienen dort die Blumen bestäuben und dem Buchweizen gedeihen helfen. Da die Bienen nicht weit reisen müssen, um den Pollen und Nektar zu sammeln, wird der Honig nur aus den Buchweizenblumen gewonnen.

Auf Bioprodukte umsteigen

Organischer Honig wird aus Blumen hergestellt, die nicht mit Pestiziden oder Herbiziden besprüht wurden. Dies ist lebenswichtig. Honig neigt dazu, die Chemikalien aus den Pflanzen zu akkumulieren, nur weil es eine konzentrierte Form des Nektars ist. Bio-Honig zu kaufen ist ein Muss. Sie wollen Ihren Körper nicht mit Honig heilen, der Gifte enthält.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Chemikalien auch für die Bienen schrecklich sind.

Buchweizen Honig ist einer der weltweit grössten Geschenke für die Gesundheit und Stärke. Holen Sie sich einen und fangen Sie an, ihn jetzt einzunehmen und Sie können sich selbst helfen, Krankheiten in der Zukunft zu vermeiden.

Kaufen Sie den besten Buchweizen Honig in der Schweiz!